Sie möchten durch uns beraten werden und wohnen in der Stadt/Region Hannover oder den Landkreisen Nienburg, Verden, Diepholz?

Dann ist es eigentlich kein Problem!

Als erstes müssen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt sprechen. Auf uns aufmerksam geworden sind Sie ja, weil aktuell Ihre Wundheilung nicht den Verlauf zeigt, den Sie sich wünschen. Dies sollten Sie nun mit Ihrem Arzt besprechen und ihm vorschlagen einen Wundexperten hinzu zu ziehen.

Bei Einverständnis sollte der Arzt einem „Überweisungsschein“, (z.B. ein Rezept) dies fixieren.

Nun können Sie uns beruhigt Kontaktieren – 04257 983 252. Am besten zwischen 08:00 und 12:00 Uhr. Unser Sekretariat  vereinbart mit Ihnen einen Termin.

Was wird benötigt?

Wir benötigen Berichte von Krankenhausaufenthalten, Ihre aktuelle Medikation und wenn Sie Schmerzen haben, eine Übersicht über den aktuellen Schmerzstatus. Sie wissen nicht wie man diesen Status erhält?

Ganz einfach!

4x am Tag stellen Sie Ihren Schmerz anhand einer Zahl zwischen „0“ und „10“ fest. Die Zahl „0“ bedeutet: alles Super, ich habe keinen Schmerz! Die Zahl „10“ bedeutet: einen stärkeren Schmerz kann ich mir nicht vorstellen!

Tragen Sie also die Zahl ein, die Ihrem persönlichen Schmerzzustand zu  Zeitpunkt des Notierens am nächsten kommt. Notieren Sie dabei, ob Sie ein Schmerzmedikament eingenommen haben: Name des Medikamentes und Dosis und natürlich die Uhrzeit.

Dies wäre super, wenn wir das beim ersten Treffen erfahren würden bzw. zu lesen hätten.

Alles was wir im Bezug der Wundbehandlung besprechen erfährt auch ihr Arzt!

Schlecht heilende  Wunden haben sehr unterschiedliche Ursachen. Diese müssen eindeutig definiert werden. Hier nun die vielen daraus resultierenden unterschiedlichen Maßnahmen auf zu listen, sprengt den Rahmen der notwendigen Information an dieser Stelle.

Darüber also mehr, wenn wir uns sehen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Was es noch zu sagen/schreiben gebe........

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Dekubit – Digitale Wunddokumentation

Einfach zu bedienen, übersichtlich und flexibel: Unsere umfassende Digitale Wunddokumentation unterstützt Sie effizient bei Ihrer täglichen Arbeit – damit Sie wieder mehr Zeit für Ihre Patienten haben.

JalomedWD

Die flexible Wundmanagement-Software zur Dokumentation und Kommunikation in der „integrierten Versorgung“

Durch engagierte Zusammenarbeit von Praktikern aus dem medizinischen Bereich und Softwareentwicklern entsteht eine Software, die sich an die Anforderungen Ihres Einsatzbereiches anpassen läßt. Überschaubar, schnell und einfach werden Dateneingaben mittels Tastatur, Maus oder Stift auf dem Tablett-PC oder Barcodescanner vorgenommen.

Letzte Beiträge

Antwort von Tesla?

Jun 3, 2018
%d Bloggern gefällt das: